Twinmotion gehört zu den Vorreitern, wenn es um das Thema Echtzeitvisualisierung in der Architektur geht.

Die Franzosen führten schon vor einigen Jahren ein Programm ein, dass es ermöglicht hat 3D Modelle interaktiv zu bearbeiten und organisch zu ergänzen. Durch den Konkurrenten Act-3D und seinem Programm für Echtzeitvisualisierung LUMION, das bereits früh einen wesentlich größeren Leistungsumfang und einen günstigeren Einstiegspreis vorweisen konnte, geriet Twinmotion jedoch ins Hintertreffen.

Nun melden sich die Macher des Programms mit einer komplett überarbeiteten Version des Programms zur Echtzeitvisualisierung und einer neuen Webseite zurück. Und wie die Videos zeigen, mit Funktionen, die überzeugen können und die man zur zeit bei LUMION noch vergeblich sucht. Gerade das Einfügen von zahlreichen Bäumen, Autos oder Menschen scheint in Twinmotion gut gelöst worden zu sein. So ist das Aufbringen von Bäumen mit einem Pinsel auf großen Flächen etwas was man sich in Lumion schon lange gewünscht hat. Auch die einfache Kontrolle der erforderlichen Einstellungen über Schieberegler scheint zu überzeugen. Ob die Software für Echtzeitvisualisierung, wie es auf der Seite beworben wird, wirklich mit weniger Klicks als bei der Konkurrenz auskommt damit man sein Ziel erreicht, bleibt abzuwarten.

Interessant wird es zudem sein, wie Twinmotion die Anbindung seiner Software an andere Programme lösen wird. Um mit allen 3D Programmen kompatibel zu sein, wie es auf der Internetseite des Herstellers heißt, wird es wohl ein Exporter Plugins für jedes gängige Programm geben.

Das neue Twinmotion wird es ab dem 30.09.2014 zu kaufen geben. Wer Interesse hat, kann sich ab diesem Datum auch eine Demoversion zum Testen herunterladen. Hierfür kann man sich bereits jetzt auf der Webseite registrieren. Der Preis des Programms ist zur Zeit nicht bekannt, dürfte aber unter den fast 3.600€ netto liegen, die man mittlerweile für die Pro-Version von LUMION aufbringen muss.

3 weitere Videos zu der kommenden Version finden sich auf der Twinmotion Hompage. Bis zum 30.09. sollen es noch ein paar mehr werden.

Join the discussion Kommentare

Hinterlasse eine Antwort